Treffen
11. Internationales Neujahrstreffen 2012/13

07.03.2012

Das elfte Internationale Neujahrstreffen (NR) von EsperantoLand findet vom 27. Dezember 2012 bis zum 3. Januar 2013 in Xanten statt. Erwartet werden etwa 150 bis 200 Gäste aus einem Dutzend Ländern, darunter etwa sechzig Kinder und Jugendliche.

4. "Internationale Neujahrswoche"

Für Jugendliche und junge Erwachsene wird es wieder ein eigenes Programm unter dem Namen "Internationale Neujahrswoche" geben, mit erweitertem Angebot.

Breites Programmangebot

Auch in diesem Jahr wird ein vielfältiges Programm angeboten: Vorträge und Kurse, Ausflüge und Spaziergänge. An den Abenden gibt es drei Esperanto-Konzerte (JoMo, Patrik von Dolĉamar und Tone), ein Theaterstück, Musikabend, Silvesterfeier, Diskothek und verschiedene weitere Angebote. Natürlich bleiben auch viele Gelegenheiten für das persönliche Kennenlernen unter den Teilnehmern, z. B. in unserem Café. Die Programmübersicht des letzten Treffens enthält etwa 50 Einzelpunkte.

Esperanto lernen und sofort anwenden

Angeboten werden wieder eine Konversationsrunde und Sprachkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Während des Neujahrstreffens kann man mit dem Lernen von Esperanto beginnen und diese Sprache gleich in einer internationalen Atmosphäre anwenden.

Vergangenes Mal

Beim vergangenen Neujahrstreffen und der Internationalen Neujahrswoche haben 177 Gäste teilgenommen. Drei Viertel der Teilnehmer kamen aus dem Ausland, von Ottawa in Kanada bis Bamako in Mali, von Polen bis Spanien; aus manchen Ländern kamen nur einzelne Teilnehmer; jeweils fünfzehn bis fünfzig Teilnehmer kamen aus den Nachbarländern Frankreich, Belgien und der Niederlande sowie aus Deutschland. Insgesamt haben etwa sechzig Kinder und Jugendliche zwischen einigen Monaten und zwanzig Jahren teilgenommen.

Wer war beim Neujahrstreffen?

Die Liste der Teilnehmer in Bitburg vom vergangenen Mal ist weiterhin im Netz.

Nachrichtenüberblick   Treffen
 

© EsperantoLand
 

Freunde in aller Welt

 

12. Internationales Neujahrstreffen 2013/14 in Saarbrücken

Esperanto-novajhoDas zwölfte Internationale Neujahrstreffen (NR) von EsperantoLand findet vom 27. Dezember 2013 bis zum 3. Januar 2014 in Saarbrücken statt. Erwartet werden etwa 150 bis 200 Gäste aus einem Dutzend Ländern, darunter etwa sechzig Kinder und Jugendliche. Für ältere Jugendliche und junge Erwachsene wird es wiederum ein eigenes Programm unter dem Namen "Internationale Neujahrswoche" geben. plu al Esperanto-novajho

 

Esperanto - die schnelle Sprache

Schnell lernen, schnell anwenden


Menschen aus über hundert Ländern sprechen Esperanto. Man kann sie bei Esperanto-Treffen kennenlernen, vielleicht besuchen oder mit ihnen im Internet Kontakt aufnehmen. Es gibt Bücher und Zeitschriften in Esperanto, Musik und immer mehr kurze Filme. Das Angebot wird laufend größer und Esperanto breitet sich zunehmend aus. Eigentlich fehlt nur noch eins: Esperanto lernen. Wie das geht, steht hier. plu al Esperanto-novajho

 

Von Argentinien bis Zimbabwe: 540 Esperanto-Gruppen weltweit

Esperanto-novajhoMittlerweile sind 540 örtliche Esperanto-Gruppen auf den Landkarten von EsperantoLand verzeichnet. Von der Gruppe in Cordoba in Argentinien bis zum Freundschaftclub in Harare (Zimbabwe) freuen sich Esperantosprecher aus mehr als 30 Ländern über Besuch aus dem Ausland. plu al Esperanto-novajho

 

Esperanto-Treffen und -Veranstaltungen auf Landkarten

Esperanto-novajhoAuf den Landkarten von EsperantoLand findet man Informationen über Esperanto-Veranstaltungen aus der ganzen Welt. plu al Esperanto-novajho

 

Link-Empfehlung
"Le Monde Diplomatique" in Esperanto

Esperanto-novajhoDie Netz-Ausgabe der Monats-Zeitschrift "Le Monde Diplomatique" ist seit einiger Zeit auch in Esperanto zu lesen. plu al Esperanto-novajho

 

Link-Empfehlung
Tägliche Weltnachrichten in Esperanto

Esperanto-novajhoAuf den Internet-Seiten von Radio China International kann mal täglich etwa drei Weltnachrichten in Esperanto lesen sowie Radio hören. plu al Esperanto-novajho